spüren was gut tut

Jetzt beginnt Yoga

Das Yoga Sutra des Patanjali beginnt mit dem kleinen Wort „jetzt - atha“

Y.S. 1.1 Atha yoganusasanam - jetzt folgt eine Einführung in  Yoga, die auf Erfahrung beruht

Das heißt, dass  in diesem Moment, denn atha bedeutet – nun, jetzt, der glückliche Moment, Yoga beginnt. In diesem Augenblick, in dem ich diesen ersten Satz lese,  habe ich schon einen ersten Schritt auf dem Yogaweg gemacht. 

Sutra 1.1 führt uns auf einen Übungsweg, der auf Erfahrung beruht. Einen Weg, der um die menschlichen Schwächen und Unzulänglichkeiten weiß. Mit Hilfe von Yoga ist es uns möglich unseren Geist auf das Gegenwärtige auszurichten, um im „jetzt“ glücklicher zu sein. Dieser Übungsweg kann nur aktiv  über den Atem, den Körper und den Geist in der Praxis erfahren werden.

Quelle: Patanjali Yoga Sutra Arbeitsbuch, Hrsg. R. Sriram 2006
Das "Yoga Sutra" des Verfassers Patanjali ist ein Grundlagentextbuch über Yoga.  Es gehört zu den ältesten  (ca. 2000 Jahre alt) und wichtigsten Yogaschriften.

 © Andrea Kampffmeyer 2007 I aktualisiert 2017